Sozialreferat Land Salzburg – Landesrätin Fr. Mag. Cornelia Schmidjell

„Dass wir immer älter werden, ist eine positive Entwicklung, die für uns die Chance bietet, das Leben länger gesund zu genießen. Die Gesundheits- und Sozialpolitik schafft wichtige Rahmenbedingungen dafür. Mein Ziel ist, dass die ältere Generation möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben führen kann. Dazu gehört auch, dass wir alle technologischen Entwicklungen nutzen – die neue Rufhilfe ermöglicht mehr Mobilität“, erklärte Gesundheits- und Sozialreferentin Landesrätin Mag. Cornelia Schmidjell heute, Freitag, 16. März, in einem Informationsgespräch, bei dem die verbesserte und erweiterte „Neue Rufhilfe“ des Roten Kreuzes vorgestellt wurde.
Konkret gibt es jetzt für die Rufhilfeeinrichtungen auch die Möglichkeit, diese über das GPS-Netz zu betreiben.

» Rufhilfe und Notruftelefone – ein sicheres Netz für ältere Menschen

ORF Salzburg – Satellitennotruf für Ältere und Demente

Handling praxisnah und unkompliziert

Die Bedienung der neuen Rufhilfe sei sehr einfach, sagt Helmut Schmidt, Geschäftsführer des Roten Kreuzes in Salzburg: „Da ist ein normales GSM-Telefon eingebaut samt Freisprecheinrichtung. Das Gerät lässt sich fast wie ein Handy verwenden mit vorgespeicherten Nummern. Es gibt aber auch eine rote Taste, über die man sich direkt mit uns in Verbindung setzen kann – egal, wo man sich befindet. Dabei wird automatisch ein Alarm an das Rote Kreuz gesendet.“

Vortrag, Mattsee: Hilfe auf Knopfdruck

Vortrag von unserem Key Account Johann Brandstätter über MethusaTrack

 

„…….Ein spezielles Rufhilfegerät soll Menschen helfen länger und vor allem sicherer mobil zu sein. Durch den ständig möglichen Kontakt mit Angehörigen, Freunden, Pflegepersonal, Hilfsstellen usw. kann in Notfällen auf Knopfdruck Hilfe gerufen werden…………“

Im Rahmen eines Projekts von „Altern in guter Gesellschaft“ stellt Herr Brandstätter im Haus Weyerbucht die „Hilfe auf Knopfdruck“ vor.

 

Launch der neuen cTrixs-Website

Mit dem überarbeiteten Web-Auftritt bietet Ihnen die cTrixs International GmbH einen besseren Service durch übersichtlichere Informationen. Natürlich stehen wir Ihnen, wie gewohnt, auch persönlich gerne zur Verfügung.

» zu Ihren Ansprechpartnern

cTrixs beim 6. Wiener Alzheimertag

cTrixs MethusaTrack
Präsentation und Live-Demo des neuen mobilen Notrufs für Sicherheit zu Hause und unterwegs im Rahmen des 6. Wiener Alzheimertags in den Wappensälen des Wiener Rathauses.

1. Platz IT/E-Commerce Gewinn Jungunternehmer 2010

Schon traditionell fand die Preisverleihung des 21. GEWINN-Jungunternehmer-Wettbewerbs am 15. November 2010 im Oktogon der Bank Austria in der Wiener Schottengasse statt.
Neben Dr. Rainer Hauser, dem Vorstand der Bank Austria als Hausherr überreichten Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner als Schirmherr und Vorsitzender der Jury und einer der Sponsoren und Umweltminister DI Niki Berlakovich sowie die weiteren Unterstützer des Wettbewerbs Michael Krammer, CEO von Orange, IV-Generalsekretär Markus Beyrer, Christian Retinger (Samsung) und GEWINN-Herausgeber Georg Waldstein die Urkunden an die 100 besten Jungunternehmer und die Preise in den fünf Kategorien IT/E-Commerce, Export, Hightech, Umwelt und Idee des Jahres 2010.